Vorwort: Hannover Kalender 2016


Stefan Schostok - PortraitSehr geehrte Unterstützerinnen und Unterstützer dieses großartigen Projektes,

es gab gleich zwei gute Gründe für mich, die Schirmherrschaft für diesen Kalender zu übernehmen. Erstens kommt der Erlös zu einhundert Prozent dem Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover e.V. zugute und zweitens zeigt er zwölf beeindruckende Blicke auf unsere schöne Stadt. Das ist ein vorbildliches Kunstprojekt, das auch ich gern begleite.

Auf den Kalendermotiven sind aus verschiedenen Perspektiven die vielfältigen Facetten von Hannover zu sehen. Mal bunt und auffällig, mal Ton in Ton und zurückhaltend. So ähnlich sind auch wir Menschen mit unserem Temperament, unseren Erfahrungen und unseren kulturellen Hintergründen. All diese Unterschiede und Gemeinsamkeiten herauszufinden, ist eine spannende Entdeckungsreise. Gerade jetzt, da viele Menschen aus unterschiedlichen Ländern zu uns nach Hannover kommen, müssen wir offen für Neues sein.

Es macht mich unglaublich stolz, wenn ich sehe, mit welch vielseitigen Ideen sich die Bürgerinnen und Bürger in unserer Stadt für die Flüchtlinge einsetzen. Die Spendenbereitschaft und auch das ehrenamtliche Engagement sind in den letzten Wochen enorm gestiegen. Hannover setzt sich für hilfebedürftige Menschen ein, wir schauen nicht weg, sondern packen an.

Das hat sich auch Christian Haase gedacht, als er sich zu diesem Kalender-Projekt entschloss. Er hat Kreativität, Initiative, Arbeit und Zeit hineingesteckt. Außerdem begeisterte er Freizeitfotografen aus der Region Hannover für sein Projekt, die gern ihre Fotos zur Verfügung stellten.

Allen Beteiligten des Kalender-Projektes und den Menschen, die diesen Kalender erworben haben, möchte ich meinen Dank für ihr Engagement aussprechen. Durch Ihr Handeln leisten Sie einen bedeutenden Beitrag bei der Flüchtlingshilfe!

Ihr

Stefan Schostok - Signatur

Stefan Schostok
Oberbürgermeister, Landeshauptstadt Hannover